Fashion für Sport & Freizeit - Top-Qualität zu fairen Preisen
♥ ♥ ♥ AC-Cool: Qualität ist keine Frage des Preises ♥ ♥ ♥

Damen Fleecejacken

46 Qualitäts-Produkte
Fleecejacken schon ab 16,58€ hier im Online-Shop: Ultraleicht, weich, schnelltrocknend, atmungsaktiv vor allem aber kuschelig warm - Fleecejacken sind die Allrounder an kühlen Tagen. ➠ Das alles können Fleecejacken leisten...

Fleecejacken - Funktionsgewebe zum Kuscheln gern

Ultraleicht, weich, schnelltrocknend, atmungsaktiv vor allem aber kuschelig warm - Fleecejacken sind die Allrounder an kühlen Tagen. Funktionale Fleecestoffe sind weich, warm, sehr leicht, anschmiegsam, pflegeleicht, formbeständig, knitterfrei, atmungsaktiv und sie trocknen schnell. Diese einzigartige Verbindung von Funktionalität und Tragekomfort macht Fleecejacken und Fleecepullover zu den wohl beliebtesten Kleidungsstücken an kühlen Tagen. Denn sie sind nicht nur weich, sondern darüber hinaus elastisch und garantieren so sehr viel Bewegungsfreiheit - so viel, als trüge man praktisch überhaupt keine Jacke.

Fleecejacken mit eigenem Stil

Während ursprünglich die Funktionalität im Vordergrund stand, erobern mittlerweile auch stylische Fleecejacken, beispielsweise aus Strickfleece, den Markt. Diese Jacken zeichnen sich durch eine gestrickte, häufig leicht melierte Außenseite aus, die der einer klassischen Strickjacke ähnelt. Innen sind sie jedoch weich aufgeraut und kratzen daher selbst auf nackter Haut nicht. Als Kapuzenjacke schützt die Fleecejacke darüber hinaus noch den Kopf und Nacken gegen die Kälte, so dass eine Wintermütze überflüssig wird.

Optimale Wärmeisolation mit Fleecejacken

Fleecestoffe werden in der Regel aus Kunstfasern hergestellt. Sie nutzen zur Wärmeisolation die schlechten Leiter-Eigenschaften der Luft. Die Körperwärme verfängt sich in der luftigen Faserstruktur und die Luftpolster speichern die Wärme im Gewebe. Diese Funktionsweise macht das Fleece atmungsaktiv und schnelltrocknend. Es leitet den Schweiß vom Körper weg und verteilt ihn großflächig auf der Außenseite, wo er trocknen kann, statt die Haut auszukühlen. Die feuchtigkeittransportierenden Vorteile des Fleecestoffes schränken allerdings andere Funktionalitäten maßgeblich ein. So sind Fleecejacken so gut wie nie wirklich wind- oder wasserdicht. Diese Eigenschaften lassen sich nur mit entsprechenden Beschichtungen oder Zwischenschichten im Gewebe erreichen, was dann aber wieder zu Abstrichen bei der Atmungsaktivität führt. So tragen sich Fleecejacken, Fleecepullis oder Fleecewesten als reine Oberbekleidung beim Wandern, beim gemütlichen Spazierengehen oder bei anderen Outdooraktivitäten wie Gartenarbeit idealerweise an kalten, windstillen Tagen. Daneben sind Fleecejacken aber auch als warme Hauskleidung oder als Hüttenkleidung beim Après Ski sehr beliebt und zum Kuscheln schlüpft man gern unter eine flauschige Fleecedecke.

Fleecejacken als wärmende Zwischenschicht

Sobald es draußen nass und ungemütlich wird, reicht Fleece als alleinige Oberbekleidung allerdings nicht mehr aus. Dann wird eine wind- und wasserdichte Deckschicht in Form einer Softshell- oder Windjacke benötigt, so dass die Fleecejacke oder der Fleecepullover zur wärmeisolierenden Zwischenschicht beim Wandern, Laufen, Ski- und Radfahren oder anderen Outdooraktivitäten wird. Wird die Fleecejacke als Zwiebelschicht getragen, sollte die darüber liegende Jacke selbst nicht mit Fleece gefüttert sein, denn die angerauten Oberflächen würden sich reiben und gegenseitig stoppen. Sie würden die Bewegungsfreiheit einschränken und den Tragekomfort merklich schmälern.

Auf die Stoffdicke kommt es an

Fleecejacken sind als leichte, dünne Modelle, meist aus feinem Mikrofleece, oder aber aus dickerem Stoff mit 280 Gramm/qm und mehr erhältlich. Während die dünneren Jacken eher als Zwischenschicht beziehungsweise Sommerjacken getragen werden, zieht man die dicken vorzugsweise an kalten Tagen an. Neben Damen- und Herren-Fleecejacken finden sich immer häufiger auch Unisex-Modelle, die von Männern und von Frauen getragen werden können. Qualitativ hochwertige Fleecbekleidung ist gegen Pilling ausgestattet. Als Pilling werden kleine vefilzte Knötchen einzelner Gewebefasern bezeichnet, die sich mit häufigem Tragen oder nach mehrmaligem Waschen auf der Oberfläche bilden. Sie sehen nicht besonders schön aus und verringern die Wärmeisolation des Fleecestoffes.

Für jede Funktion die passende Fleecejacke

Sehr widerstandsfähig, abriebfest und langlebig sind Stretch-Fleecejacken, deren Gewebe Elasthan oder ähnliche hochdehnbaren Fasern beimgemischt sind. Stretch-Fleece ist innen zwar angeraut, außen jedoch mit einer glatteren Oberfläche gearbeitet. Diese Jacken werden bevorzugt für hohe Beanspruchungen als Berufsbekleidung im Handwerk, der Industrie und Landwirtschaft gewählt. An ihrer glatten Oberfläche bleiben Schmutz, Blätter, Gräser etc. nicht so leicht hängen. An den stark beanspruchten Stellen wie Schulter oder Ellbogen sind Stretch-Fleecejacken häufig mit anderen Materialien verstärkt.

[nach oben]